Die Gemeinde Gitschtal wird eine "e5 Gemeinde"

Am Donnerstag, dem 7.Oktober trafen sich zum ersten Mal Mitlieder der e5 Projektgruppe in der Gemeinde Gitschtal. Es wurde in erster Linie nur die Vorgehensweise besprochen um das Projekt zielführend und schnell zu starten.

Was ist e5?

Bei den e5 Gemeinden handelt es sich um eine bundesweite Organisation für energiebewusste und klimafreundliche Gemeinden. Die Möglichkeit, sich mit anderen Gemeinden in ganz Österreich zu vernetzen, als auch die umfassende Beratung durch ExpertInnen ermöglichen einen breitflächigen Informationsaustausch innerhalb der teilnehmenden Gemeinden.

Die Grundlage der Teilnahme unserer Gemeinde beruht auf einen Beschluss des Gemeinderates, der auf Initiative des Umweltausschusses eingebracht wurde. Die Kosten belaufen sich hierbei im ersten auf 0%, im zweiten Jahr auf 50% und ab dann auf 100% des Mitgliedsbeitrages, der bei ca. 4700 € liegt. Inkludiert sind hier alle Beratungen und Unterstützungen durch die Expertinnen und Experten der e5 Organisation.

Zahlreiche Vorteile, wie eine nachhaltige Entwicklung der Gemeinde, Umweltschonendes Verhalten und Kostenersparnisse für unsere BürgerInnen sind einige von vielen Vorteilen dieses Projekts.
Projektleiter ist Vzbgm. Ewald Wastian: „Mitarbeit der Gitschtalerinnen und Gitschtaler ist bei diesem Projekt der einzige Weg um an ein positives Ergebnis zu gelangen. Deshalb lade ich jeden ein sich in einen der vielen Teilgebieten einzubringen und mitzumachen. Energieeffiziente Gemeinde müssen wir gemeinsam werden, dieses Projekt soll nicht in den Händen der Politiker sein, sondern die Bevölkerung einbinden und eine Möglichkeit stellen um mitzugestalten.“

Weitere Mitglieder waren in dieser Sitzung unter anderem Hermann Brandtner, Martin Schretter, Rainer Holz und Michael Linhard, als auch Frau Gertrude Wastian und Frau Johanna Honsig-Erlenburg. Die Mitglieder sind jedoch bei weitem nicht vollständig und die Teamleader sind auf die Hilfe und Teilnahme der Gitschtalerinnen und Gitschtaler angewiesen. Die Teamleiter werden deshalb in nächster Zeit auf Sie, liebe GitschtalerInnen, zu gehen und Sie um Mitarbeit bitten.

Nähere Informationen zu e5 gibt es unter www.e5-gemeinden.at oder bei den Aktiven des Projekts.
In absehbarer Zeit wird auch eine Homepage und eine Social Media Seite zum Projekt gestartet werden.   

Mit der Bitte um Aufgeschlossenheit und rege Teilnahme
Das Team der e5 Gitschtal