Information - „De-minimis“ Förderung

Die Landwirte unserer Gemeinde werden darauf aufmerksam gemacht, dass Anträge auf eine
De-Minimis Beihilfe (Zuschüsse zur künstlichen Besamung) für das Jahr 2019 bis Ende März 2020 bei
der hs. Gemeinde eingebracht werden können.

Später eingebrachte Anträge können nicht mehr berücksichtigt werden, um diesbezügliches
Verständnis wird ersucht.

Den Antrag für die „De-minimis“ - Förderung können Sie hier downloaden: